Tipp zum Immobilien-Kauf

Zu Beginn ist es besser, mehrere „günstigere“ Immobilien zu kaufen, als eine „teurere“.


Der Grund ist, Du reduzierst das Risiko, falls ein Mieter nicht zahlt. Mit steigender Anzahl an Immobilien ist es besser, auf die „teureren“ Immobilien zu setzen. Du darfst nicht vergessen, dass Immobilien auch Deine Zeit benötigen. 3 günstige Immobilien machen 3 mal so viel Arbeit wie eine teure.


Dieses „System“ ist auch im realen Leben ein guter Einstieg in die Immobilienbranche.