Studenten als Wohngemeinschaft

Machst du den Mietvertrag mit einen Studenten hast du den Vorteil, dass er sich um seine Mitbewohner kümmern muss. Wer zieht ein oder aus bestimmt dann er. Du hast dann leider nur bedingten Überblick. Zieht ein Student aus ist trotzdem die Miete die Gleiche. Machst du den Mietvertrag mit jedem einzelnen kannst du vielleicht etwas mehr Geld in Summe verlangen.

Der Nachteil, wen einer kündigt verlierst du seinen Mietanteil - und noch schlimmer. Du musst einen Nachmieter finden der in die eingespielte WG passt. Sicher nicht ganz leicht.