Buy & Hold- Strategie

Aktualisiert: 10. März


Fangen wir mit dem ersten Punkt der Immobilien-Strategien an. Auch wenn du weißt dass am Schluss nicht die Million wartet.


Ziel: Immobilien zu besitzen, die einen Verkaufswert von über EUR 1.000.000,-- haben.


Bei diesen System fängst du klassisch mit der 2 Zimmer Wohnung an. Natürlich am Besten in Ballungsräumen.

Gehen wir einmal davon aus, dass du EUR 10.000,-- gespart hast und eine Fixanstellung hast. Dein Alter sollte unter 40 sein.


1. Schritt: Du suchst dir eine 2 Zimmerwohnung in guter Lage. Wichtig sie muss fast fertig zum Einzug deines Mieters sein. Passt die Küche oder das Bad nicht dann lass es. Musst du nur 1x Ausmalen, dann kannst du das selbst tun.


Der Grund warum Sie sofort fertig zum Einzug sein muss ist, dass die Bank die Wohnung bewertet. Umso größer die Baustelle in der Wohnungen desto schlechter die Kreditbereitschaft.


2. Schritt: Du hast das Anlageobjekt gefunden, dann ist die Immobilien-Finanzierung an der Reihe. Hier musst du drauf achten, so wenig Eigenkapital wie möglich dafür zu verwenden.

Tipp: Präsentiere den potentiellen Mieter. Das heißt, bei der Kreditanfrage ist bei den Unterlagen zumindest der blanke Mietvertrag dabei. Besser noch, du hast einen Mieter bereits gefunden und kannst seine Daten den Finanzierer übermitteln.


3. Schritt: Bevor du unterschreibst, sieh dir nochmal ganz genau die Zahlen an. Die Mieteinnahmen abzüglich Steuer und Betriebskosten ergeben die Nettomiete. Die muss höher sein als deine Kreditrate.

Wiederholst du dieses System, hast du bald einen Bestand an Immobilien der über EUR 1.000.000,-- liegt. Verkaufst du Sie zu Beginn dann bleibt davon nichts übrig. Wartest du hingegen so lange bis die Kredite ausbezahlt sind, dann bist du Millionär.


Dieses System ist optimal als Altersvorsorge einzusetzen. Solltest du beim Einkauf einen zu hohen Preis haben hebt sich der Fehler über die lange Zeit auf.

54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen